Alvito ABF Primus® CLC

Alvito ABF Primus® CLC

Art.-Nr. 8410074
65,90 €inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
sofort
  • Alvito Aktivkohle-Monoblock hergestellt im Sinterprozess mit innovativen Fertigungstechnologie
  • Aktivkohlebock identisch mit der ABF Primus EM
  • inkl. Kalkschutz-Granulat mit "katalytischer" Kalk-Umwandlung
  • entfernt Bakterien, Parasiten, Chlor, anorganische u. organische Stoffe, Blei, Kupfer, Medikamentenrückstände, etc.
  • Mineralien bleiben erhalten
  • Aktivkohlepulver ist lebensmittelecht DIN: EN 12915
  • Herstellung ohne Zusatz von Silber oder anderen chemischen Additiven
  • Aktivkohleblock 0,45 µm absolut
  • ohne Kapillarmembran
  • Wasserdurchfluss ca. 4l/min. bei 4bar
  • Betriebsdruck max. 10 bar
  • Betriebstemperatur 5ºC bis 40ºC
  • Kapazität max. 8.000 Liter
  • Gebrauchsdauer max. 6 Monate (europaweit empfohlen)
  • Made in Germany
  • für 10“ Auftisch- und Einbaugeräte z.B. von Carbonit oder Alvito
  • Filterpatronen sind Verschleißteile

tl_files/shop/02 Wasserprodukte/Logos/Button_1-Deutschland.jpgtl_files/shop/02 Wasserprodukte/Logos/Button_6-EM.jpgtl_files/shop/02 Wasserprodukte/Logos/Button_5-Wirbler.jpg

WICHTIG: Nur mit Kaltwasser betreiben! Vor Frost schützen!

die ABF Primus CLC

Der Filtereinsatz ABF Primus CLC nutzt den Aktivkohle-Filterblock des ABF Primus EM mit “EM-Keramik” und ist darüber hinaus im Inneren mit einem speziellen Kalkschutz-Granulat gefüllt. Dieses Granulat wandelt einen Teil der temporären Wasserhärte (gelöster „Kalk“) in größere, stabile Calcit-Kristalle um. Bei diesem "katalytischen" Vorgang der Kalk-Umwandlung werden weder Stoffe an das Wasser abgegeben, noch wird der Kalk herausgefiltert. Der Kalk bleibt im Wasser und ändert lediglich seine Struktur.

 

Das Kalkschutz-Granulat funktioniert rein physikalisch und verbraucht sich innerhalb der angegebenen Nutzungsdauer von 6 Monaten nicht, da sich die entstehenden Kalkkristalle immer wieder vom Granulat ablösen. Die Wirksamkeit kann dabei je nach individueller Wasserzusammensetzung schwanken.

 

Im Ergebnis entstehen deutlich weniger Rückstände auf Armaturen, Fliesen, usw. und der Kalk lagert sich auf Oberflächen weniger hartnäckig an. Einmal entstandene Ablagerungen lassen sich deshalb leichter entfernen und der Reinigungsaufwand reduziert sich. Haushaltsgeräte (Wasserkocher, Kaffeemaschinen, usw.) werden zusätzlich geschützt.

 

Der ABF Primus CLC ist der richtige Filtereinsatz, wenn hartnäckige Kalkrückstände reduziert werden sollen und zusätzlich eine Aktivierung und Energetisierung des gefilterten Wassers gewünscht ist, deren Wirkung sich im frischeren und weicheren Geschmack zeigt.