Shop > Wasseranalysen > Leitungswasser > L 5 Mikrobio - Leitungswasser
L 5 Mikrobio - Leitungswasser

L 5 Mikrobio - Leitungswasser

Art.-Nr. 8401704
55,00 €inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
Regellaufzeit ca. 2-3 Wochen
  • L 5 Mikrobio Grundparameter Analyse
  • bitte vorher unbedingt anrufen und eine Beratung einholen
  • bitte unbedingt die Probeentnahme durchlesen
  • nach Probeneingang beträgt die Regellaufzeit ca. 2-3 Wochen
  • nach Zahlungseingang erhalten Sie einen Prüfbericht, auf dem Sie in einer Tabelle Ihre Parameter mit den Parametern laut Trinkwasserverordnung ablesen können
  • gerne können Sie uns bei Bedarf telefonisch oder per Email kontaktieren
  • WICHTIG Die Probe muss innerhalb weniger Stunden gekühlt (Kühltasche oder Zeitungspapier) zu uns gebracht werden. Oder Sie schicken sie per Express zu uns (gut gekühlt und isoliert!!!). Die Portokosten sind nicht im Preis inbegriffen und müssen von Ihnen beglichen werden.

Parameter

  • Gesamtkeimzahl 22/36°C
  • E. coli
  • coliforme Keime
  • Enterokokken

Wasseranalyse

Probeentnahme

Prüfbericht

überhöhte Werte ?

Das Wasserkontor bietet eine Reihe von Standard-Wasseranalysen an. Brunnenwasser wird zum Beispiel auf seine Eignung als Trinkwasser, Leitungswasser auf Blei- und Kupfergehalt oder auf seine Eignung zur Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern untersucht. Weitere Untersuchungen sind auf Wunsch möglich. Das Wasserkontor versteht sich als kundenorientiertes Labor. Wir beraten Sie gerne zu den für Sie sinnvollen Untersuchungsmöglichkeiten und helfen Ihnen bei der Beurteilung der Messergebnisse. Selbstverständlich erhalten Sie auch Hinweise zum weiteren Vorgehen bei festgestellten Belastungen.

 

Wasserkontor - Ihr Partner für sauberes Wasser

 

Wir bieten Dienstleistungen rund um das Thema Wasser an. Neben dem Bereich Wasserlabor bieten wir weitere Labordienstleistungen an (Bodenanalysen, Wohnraumschadstoffe), für die wir auch ausführliche Informationsmaterialien bereithalten. Unser Laden-verkauf umfasst Qualitätswasserfilter und Vitalisierer, gesunde und umweltverträgliche Wasch- und Reinigungsmittel (Zylka Propolis® Urseifen) sowie Komposttoiletten für Haushalte mit Garten zur Einsparung von Trinkwasser und zur Vermeidung von Abwasser.

 

Leitungswasser darf vom Wasserwerk nur ins Trinkwassernetz eingespeist werden, wenn es der Trinkwasserverordnung entspricht. Allerdings können durch die Rohre Schwermetalle abgegeben werden, daher empfehlen wir eine L 1 Basis-Untersuchung, bei Kindern bis 6 Jahren die erweiterte L 4 Untersuchung.

Für eine Mikrobiologische Untersuchung wird eine sterile Probe benötigt. Sie können sich bei uns gegen Pfand eine sterile Flasche abholen, oder diese selbst sterilisieren. Dazu nehmen Sie eine 0,7Liter Glasflasche, welche Sie geöffnet aber mit beiliegendem Deckel 10 min lang in sprudelnd kochendem Wasser auskochen.

Das Leitungswasser sollten Sie mindestens 2min lang ablaufen lassen. Den Hahn dann schließen, Kunststoffteile entfernen, mit Feuerzeug oder Brenner den Auslauf abflammen, bzw. wenn das nicht geht, mehrmals stoßweise den Hahn öffnen. Die sterilisierte Flasche vorsichtig öffnen, langsam das Wasser bis zur Schulterhöhe einlaufen lassen und die Flasche sofort verschließen. Im Deckelbereich etwas Alufolie außen umlegen.

 

WICHTIG

Die Probe muss innerhalb weniger Stunden gekühlt (Kühltasche oder Zeitungspapier) zu uns gebracht werden. Oder Sie schicken sie per Express an die angegebene Adresse (gut gekühlt und isoliert!!!). Die Portokosten sind nicht im Preis inbegriffen und müssen von Ihnen beglichen werden.

 

Wasserkontor     Bötzowstr.29     10407 Berlin

Sie erhalten innerhalb von zwei bis drei Wochen per Post einen aussagekräftigen und allgemeinverständlichen Prüfbericht über die Qualität des untersuchten Wassers im Vergleich mit den entsprechenden Grenzwerten der Trinkwasserverordnung. Sollten Überschreitungen der zulässigen Grenzwerte festgestellt worden sein, legen wir Informationen zu den gesundheitlichen Auswirkungen bei. Bei B3 und L4 wird zusätzlich die Eignung des Wassers für die Ernährung von sensiblen Personen, wie Säuglingen, Kleinkindern und Schwangeren eingeschätzt.

Als Mieter können Sie von Ihrem Vermieter verlangen, dass Ihnen gesundes Wasser zur Verfügung steht. Werden die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung nicht eingehalten, können Sie auf Abänderung drängen und eine Mietminderung durchsetzen. Hierbei werden Sie von Mieterberatungsstellen unterstützt.

 

Gerne beraten wie Sie am Telefon: 030 44 73 76 70