Algen

Verschiedene Arten von Algen sind auf der ganzen Welt als Nahrungsmittel bekannt. Die kleinsten unter ihnen, wie die Grünalge Chlorella und die Blaugrün Algen AFA und Spirulina, erleben z.Z. eine Renaissance. Als Urpflanzen und aufgrund ihres ausgewogenen Nährstoffgehaltes bieten sie sich als natürliches Nahrungsergänzungsmittel an. Sie liefern nahezu alle essentiellen Stoffe. Diese können selbst bei einer bewussten Ernährung mangeln, da die Qualität der Nahrungsmittel durch effektive Gewinnung und Verarbeitung sinkt und die Belastungen durch die moderne Lebensweise wachsen. Das Bedürfnis, die Nahrung gezielt aufzuwerten hatten jedoch auch schon die Mayas und Azteken als auch die Eingeborenen am Tschadsee oder chinesische Kräuterexperten, die Algen seit Jahrtausenden nutzen.

“Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.”

Dieser Ausspruch des berühmten griechischen Arztes Hippokrates wird der Wirkung der Mikroalgen für die menschliche Gesundheit gerecht. Darüber hinaus haben die Algen eine überragende Bedeutung für das Ökosystem Erde, da sie Hauptproduzent von Sauerstoff aus Kohlendioxid sind.

AFA Algen. Basic Presslinge
22,50 €inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten